IMG_3466

Für kleine Schleckermäulchen

Toll, man kommt aus dem Urlaub nach Hause und möchte zum Frühstück gerne ein Marmeladebrot essen und stellt dann fest, dass keine Marmelade mehr im Haus ist. Puh, jetzt heißt es ganz schnell eine Idee haben. Da ich ja ein kreativer Mensch bin uns immer für den Notfall gerüstet, habe ich schnell umdisponiert ! Meine Idee für einen Himbeerkuchen habe ich verschoben, stattdessen werde ich schnell eine Himbeermarmelade zaubern. Frische Früchte sind im Kühlschrank und eine Packung Gelierzauber auch, dann kann es ja losgehen.

Ihr braucht 250 g Früchte, gewaschen und gesäubert, und 185 g Gelierzauber von Diamant. Die Früchte werden in einem Gefäss mit dem Mixstab püriert. Nun nur noch Gelierzauber dazu und ca. 45 Sekunden durchmixen.

Fertig ist die kaltgerührte Marmelade. Ihr könnt diese sofort auf euer Brot oder Brötchen geben und genießen ! Wirklich eine Wucht, sehr intensiv im Geschmack, ruckzuck gemacht, die Küche bleibt sauber und ihr könnt sofort mit dem Schlecken loslegen, ohne verbrannte Zunge !

Der einzige Nachteil: die fertige Marmelade ist im Kühlschrank nur 2 Wochen haltbar. Bei uns aber kein Problem, da sie eh schon vorher verspeist wird.

Für mich eine echte Alternative zu gekochter Marmelade wenn es mal schnell gehen soll oder man nur wenig Früchte zur Verfügung hat. Solltet ihr es auch einmal ausprobieren, sagt mir doch Bescheid, wie es euch geschmeckt hat !

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

5 + 3 =