Smirnoff Cocktails

Grandioses Design mit mittelmässigem Inhalt

Die Idee ist super ! Für alle Coachpotatoes die gerne Cocktails trinken aber zu faul sind, einen zu mixen. Crasheis ins Glas, gekühlte Flasche öffen, in das Glas leeren und vielleicht noch mit einer Limettenscheibe oder Orangenscheibe garnieren. Fertig ! Und jetzt kommt das große ABER….

Mein Test-Ergebnis im Detail:

Zu testen gab es drei verschiedene Smirnoff Cocktails in den Geschmacksrichtungen Grand Cosmopolitan, Vodka Mojlto und Caipiroska.

Verpackung:

Die Aufmachung der Cocktails ist wirklich hochwertig. Eine tolle Glasflasche, bedruckt im Shake-Design. Das macht auf einer Party wirklich was her.

Der Inhalt:

Die rote Flasche, Grand Cosmopolitan, ist ein Mix aus Smirnoff Vodka, Grand Marnier Likör, Cranberrysaft und Limetten. Die dunkelgrüne Flasche, Vodka Mojito, beinhaltet einen Mix aus Smirnoff Vodka, Limettenlikör und frischer Minze. Die hellgrüne Flasche, Caipiroska, lädt zu einem Cocktail aus Smirnoff Vodka und Limettenlikör ein.

Jede Flasche enthält 0,7 l und ist für ca. 10,99 € im Handel erhältlich.

Meine Meinung:

Ein Cocktail muss meiner Meinung nach rund schmecken, bedeutet, der Alkohol darf geschmacklich nicht im Vordergrund stehen. Was ja eigentlich auch das gefährliche an Cocktails ist. Bei diesen fertigen Cocktails schmeckt aber eindeutig der Vodka hervor. Ich habe mir dann noch einen Saft mit ins Glas gegeben und konnte den Cocktail dann trinken. Doch somit ist das Ziel, einen Cocktail ohne Shake-up genießen zu können, bei mir leider verfehlt. Nachkaufen werde ich die Cocktails nicht. Schade.

Wie muss für euch der perfekte Cocktail schmecken ?

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

44 − 41 =