griechisches olivenoel

Griechisches Olivenöl in Bioqualität

griechisches olivenoelGriechisches Olivenöl, für uns bisher noch Neuland. Wir sind absolute Fans von Olivenöl. In den südlichen Ländern bekommt man im Restaurant oftmals frisches Weißbrot mit Olivenöl vorweg serviert. Zum Beträufeln oder tunken. Olivenöl darf bei uns niemals ausgehen, aber bisher hatten wir kaum noch eines gefunden, welches uns halbwegs an das mediterane Olivenöl aus dem Urlaub erinnerte.

Es gibt aber durchaus Qualitätsmerkmale, welches uns ein gutes Olivenöl erkennen lassen:

– kalte Pressung: ein gutes Olivenöl muss unbedingt kaltgepresst sein. Mit Steinmühlen werden die Oliven zuerst zu einer Paste gepresst und dann mit einer hydraulischen Pumpe das Öl gewonnen
– der Preis: es gibt kein Olivenöl, welches hochwertig ist, zu einem billigen Preis. Richtig Gutes hat seinen Preis, aber das muss es einem Wert sein
– die Bezeichnung: Bestes Olivenöl trägt die Bezeichnung Nativ extra. Es ist die höchste Qualitätsstufe und darf nur verwendet werden, wenn sowohl Geschmack als auch die chemische Analyse zu 100 % in Ordung sind.
– das Etikett: Herkunft und Olivensorte sollten auf jeden Fall vermerkt sein. So wird sichergestellt, dass das Olivenöl nicht von verschiedenen Pressungen oder Ernten stammt und zusammengemischt wurde.
– die Farbe: gutes Olivenöl hat eine sonnengelbe Farbe, nicht grünlich oder hellgelb, nein ein sonniges, dunkles gelb.
– der Geschmack: Geschmäcker sind natürlich verschieden. Für uns muss Olivenöl nach Olive schmecken, einen gewissen Eigengeschmack haben und mild sein. So ist es für vieles zu verwenden.

griechisches olivenoel sonnengelb

Wir haben unser perfektes, griechisches Olivenöl genau hier gefunden. Es erfüllt alle Merkmale, welche oben beschrieben wurden. Mein Mann ist total begeistert und er gehört wirklich zu den sehr kritischen Menschen. Das griechische Olivenöl hat eine intensive, gelbe Farbe, schmeckt mild und ein bisschen nussig und ist auch noch in BIO-Qualität. Der Preis für 500 ml im praktischen Kanister liegt bei 8,45 Euro. Ich finde den Preis angemessen und nicht zu teuer. Es verfeinert so manche mediterrane Speise und ich freue mich schon auf meine Pizza heute abend. Hier tröpfeln wir immer ein paar Tropfen Olivenöl mit gepresstem Knoblauch darüber!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

67 − 60 =