schlutzkrapfen

Iglo Herbst-Kochchallenge : Schlutzkrapfen De Luxe

Und weiter geht es mit einem kulinarischen Schmankerl bei der großen Iglo Herbst-Kochchallenge.

 

 

 

Schlutzkrapfen de Luxe

Zutaten:
2 Rollen fertigen Nudelteig aus dem Kühlregal
800 g Iglo Rahmspinat
1 Packung Iglo Eismeer Cocktail Garnelen
1 Zwiebel
40 g Butter
1 EL Mehl
1/4 l Milch
Parmesan
Butter
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:
Den Spinat und die Cocktail Garnelen auftauen lassen. Die Zwiebel klein würfeln und in 40 g Butter anschmelzen. Nun mit 1 EL Mehl bestäuben und 1/4 l heiße Milch einrühren. Das ganze etwas einköcheln lassen. Den aufgetauten Spinat dazugeben, gut durchrühren und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. 1 EL frischen, geriebenen Parmesan dazugeben. Abkühlen lassen.
Zwischenzeitlich den Nudelteig ausrollen und runde Kreise mit einem Durchmesser von ca. 10 – 12 cm ausstechen. Die Ränder der Nudelkreise mit Wasser bepinseln und 2 – 3 TL Spinat in die Mitte geben, darüber 4 Cocktail Garnelen. Nun den Kreis zusammenklappen und die Ränder mit den Fingern oder einer Gabel festdrücken. Die Schlutzkrapfen ungefähr 5 Minuten im siedenden Salzwasser garen. Zwischenzeitlich Butter in einer Pfanne erhitzen und leicht bräunen. Zwei geschälte Knoblauchzehen und die restlichen Garnelen dazugeben. Die fertigen Schlutzkrapfen auf einem Teller servieren, mit reichlich Parmesan bestreuen und mit der Garnelen-Butter übergießen. Dazu passt grüner Salat.

Viel Spaß beim Nachkochen, es schmeckt einfach Klasse !

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

− 1 = 3