maultaschen

Iglo Herbst-Kochchallenge : Schwäbische Maultaschen

Und ein weiteres, kulinarisches Highlight bei der großen Iglo Herbst-Kochchallenge. Ein Lieblingsgericht von uns !

Schwäbische Maultaschen

Zutaten:
500 g Nudelteig
1 Kg Rinderhackfleisch
300 g Brät
800 g Iglo Feldfrisch Spinat
200 g geriebenen Emmentaler
2 alte Brötchen
2 Eier
1 Zwiebel
1 Stückchen Butter
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:
Den halbgefrorenen Spinat grob zerhacken und auftauen lassen. Die Zwiebel schälen und kleinhacken. Den Petersilie ebenfalls kleinhacken. Zwiebel und Petersilie in der Butter dünsten und abkühlen lassen. Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und in Wasser einweichen lassen.  Nun das Hackfleisch, das Brät, Zwiebeln und Petersilie, die ausgedrückten Brötchen, die Eier, den Käse und die Gewürze in eine große Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig vermengen.
Nudelteig ausbreiten und die Masse gleichmässig aufstreichen. Vom oberen Rand ca. 1 cm frei lassen, dieser muss mit Wasser bestrichen werden. Nun von der Längsseite her aufrollen und ca 10 cm große Stück abschneiden. Ich schneide immer schräg, das sieht einfach schöner aus. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Maultaschen im siedenden Wasser ca. 15 Minuten garen.

Ihr könnt sie frisch aus dem Topf geniessen, oder mit Kartoffel- bzw. grünem Salat, angebraten mit verquirltem Ei, in der Brühe, oder, oder, oder….

Guten Appetit !

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

+ 2 = 10