schwäbisches Bauernbrot fertig

Schwäbisches Bauernbrot – Backmischung

Schwäbisches Bauernbrot backmischungWie ihr ja schon wisst, backe ich mein Brot fast täglich selber. Das ist einfach so und hat sich als fester Bestandteil in meinen Tag eingefügt. Aber manchmal muss es auch schnell gehen und aus diesem Grund habe ich mal ausnahmsweise auf eine Backmischung zurückgegriffen.

Adelindes Spezialitäten, welche von Häussler vertrieben werden, sind hochwertige Produkte aus der schwäbischen Region. Der Hersteller schreibt hierzu:

Unsere Brotmischungen sind frei von jeglichen chemischen Zusätzen! Bereits bei der Auswahl der Rohstoffe haben wir größte Sorgfalt walten lassen. Das Getreide stammt meist aus unserer schwäbischen Region.

Das hört sich für mich gut an, zumal ich der Qualität von Häussler sehr vertraue. Die Backmischung ist aus folgenden Zutaten: Weizenmehl, Dinkelmehl, Roggenmehl, Sauerteig, Salz und Brotgewürz. Abfüllgewicht 2,5 Kg.

Rezept für ein Schwäbisches Bauernbrot:
1 kg Mehlmischung, 700 ml Wasser, 1 Würfel Hefe

Zubereitung:
Die oben genannten Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Teigknetmaschine etwa 15 Minuten zu einem lockeren Teig kneten. Diesen etwa 1,5 Stunden gehen lassen und danach zu einem Brot formen.
Den Backofen auf 250°C vorheizen. Das Brot in den Ofen geben, nach 30 Minuten auf 180°C zurückschalten und weitere 30 Minuten backen.

Schwäbisches Bauernbrot Teigschwäbisches Bauernbrot aufgegangen

So, das habe ich alles gemacht. Das eigene Brot zu backen geht mit dieser Mischung wirklich super schnell, da man sich hier halt das Abwiegen der einzelnen Zutaten sparen kann. Das Brot sieht super aus und ich glaube, dass ich mir für Notfälle so eine Backmischung immer im Haus halten werde. Leider konnte ich es jetzt noch nicht anschneiden, da es noch warm ist und somit Feuchtigkeit verlieren würde. Aber so wie es aussieht, wird es bestimmt super lecker schmecken. Da freue ich mich doch schon auf ein leckeres Vesper heute abend.

schwäbisches Bauernbrot fertig

Backt ihr auch selber Brot? Oder ist euch das zu kompliziert?

unterschriftneu

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

5 + 2 =