itikes doodler

Zapf trifft Apple : Itikes Doodler

Das Malbrett mit der abwischbaren Tafel ist uns ja schon seit vielen Jahren bekannt. Man malt mit einem magnetischen Stift und kann es danach mit einem Schieberegler wieder wegwischen. Kleine Kinder lieben dieses Malbrett und Mamis auch. Hier gibt es kein Geschmiere, keine bunten Wände und auch die Kleidung bleibt sauber. Wie ihr ja aber wisst, wachsen die Ansprüche der heutigen Kinder oftmals schneller wie bei uns Erwachsenen. Deshalb müssen sich auch die Hersteller Gedanken machen, wie sie traditionelles Spielzeug mit Modernem verbinden. Nun, der Fa. Zapf und Apple ist dies wieder einmal ganz gut gelungen. Zusammen ist ihnen die moderne Maltafel, auch Doodler genannt, gelungen.

Der Doodler kann zum Einen wie eine herkömmliche Maltafel verwendet werden. Also ohne Batterien oder Elektronik. Hier kann euer Kind mit dem angebrachten Stift seine Bilder malen und anschließend wieder löschen. Einfach mit der Kurbel drehen und schon ist die Tafel wieder weiß. Die magnetische Maltafel kann aber noch mehr. Verbinde sie hierfür einfach mit deinem Ipad. Lade zuvor den dazugehörigen App herunter und lasse den Spielspass beginnen. Hier eröffnen sich nun viele weitere Spielmöglichkeiten.

Als erstes löst man die Maltafel aus dem Verschluss und bringt das eingeschaltete Ipad in der Halterung an. Dann schaltet ihr den Doodler an. Das Ipad verbindet sich nun mit dem Gerät und die Spiele können gestartet werden. Im Hauptmenü könnt ihr nun zwischen Malen, weiter malen und Spiele wählen.

Untermenü Malen:
Entweder NEU, dass heißt ihr könnt eine neues Bild malen. Es können verschiedene Stifte in verschiedenen Farben gewählt werden. Das Bild kann dann noch mit verschiedenen “Stickern” aufgepeppt werden, die Auswahl ist groß ! Einen passenden Bilderrahmen findet ihr auch noch, wer die Wahl hat, hat die Qual. Wenn ihr, bzw. euer Kind, mit dem Kunstwerk zufrieden seid, kann es abgespeichert werden und jederzeit wieder aufgerufen werden.

Untermenü Ausmalseite:
Hier stehen 18 verschiedene Ausmahlbilder zur Verfügung, welche ebenso mit verschiedenen Stiften und Farben ausgemalt werden können. Auch Sticker, Bilderrahmen und Speichermodus stehen wieder parat.

Untermenü Spiele:
Wählt zwischen Fangen oder Memory.

Diese ganzen Aktivitäten werden mit Hilfe eines Ipad-Stiftes ausgeführt. Er funktioniert tadellos und präzise. Jeder Modus kann ganz einfach mit einem Touch auf das Häuschensymbol oder auf den großen grünen Pfeil verlassen werden. Die Aufmachung und Unterhaltung ist wieder wunderschön kindgerecht aufgearbeitet und macht auch mal den “Großen” Spaß. Der Hersteller empfiehlt eine Altersgruppe von 3-7 Jahren. Was bei uns nicht ganz so glücklich verlaufen ist, war der angebrachte Malstift. Schon nach 2 Minuten ist die weiße Gummispitze eingerissen. Vielleicht ein Materialfehler ? Aber ansonsten kann ich es euch echt empfehlen. Der Itikes Doodler macht viel Spaß und sorgt für Abwechslung. Online könnt ihr das Spiel für ca. 54,99 € bestellen.

Hattet Ihr als Kind auch eine magnetische Maltafel ?

 

 

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Mit dem Malstift ist ja schade! Bei uns gehen die regelmäßig verloren, wenn sie nicht angebunden sind. Kann man denn auch mit etwas anderem darauf malen?
    Zoe hat auch eine normale Zaubertafel und malt darauf sehr gerne. Mit den Stickern würde ihr sicher auch gefallen und auch mit den Ausmalbildern ist ja eine tolle Idee.

    Antworten

    • Das stimmt, das mit dem Malstift ist wirklich ein bisschen doof. Er sollt eigentlich etwas stabiler sein, da ja auch ganz kleine Hände ihren Spaß daran haben. Leider kann man nur mit diesem Stift im Offline-Modus darauf malen.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

+ 41 = 49